#höraufdeinenverstand

Für Milchviehhalter, die wirtschaftlich vorzügliche Kühe melken möchten.

#höraufdeinenverstand

Für Milchviehhalter, die wirtschaftlich vorzügliche Kühe melken möchten.

Bild mit Zuchtbullen

Bullen

Teaser zu den YouTube-Videos

Videos

Erfahrungsberichte

Erfahrungen

Informationen zur Hybridzucht

Hybridzucht

Kontakt zu Hybrid Genetics

Kontakt

Aktuelles

  • Kundenfahrt 09/2022

Kundenfahrt September 2022

Melde dich jetzt zu unserer Kundenfahrt an! Wir reisen mit Privat-PKW. Du kannst alle oder auch nur ­einzelne ­Programmpunkte wahrnehmen. Anmeldeschluss ist der 15.9. Programmpunkte sind: Besuch des Krone-Werks Fachvortrag zur Hybridzucht Besuch zweier [...]

  • Inzuchtproblematik bei den Holsteins

Von zwei Bullen neun Millionen Milchkühe

In den USA gibt es nur zwei Y-Chromosomen bei einer Bevölkerung von 9 Millionen Holsteins. Die Forscher wollen wissen, welche Eigenschaften im Laufe der Zeit verloren gegangen sind.  Veröffentlicht am 19.06.2019 von Maureen O'Hagan; Maureen [...]

  • Norla 2022

Wir sind auf der Norla

Vom 1. September bis zum 4. September findet in Rendsburg die Norla statt. Du findest uns Stand O7 direkt am Eingang Süd. Hier kannst du auch an unserem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem es [...]

Weitere Neuigkeiten
wissenschaftlich bestätigt

Wissenschaftlich bestätigt

  • Höhere Wirtschaftlichkeit

  • Höhere Kälbervitalität

  • Höhere Futtereffizienz (+8 %)

  • Höhere Nutzungsdauer (+147 Produktionstage)

  • Milchleistung auf HF-Niveau und höher

  • Bessere Fruchtbarkeit (+10 % höhere Konzeptionsrate)

  • Robustere Tiere

  • Gesündere Tiere (+26 % weniger Tierarztkosten)

  • Höherer Schlachtkörpererlös (+14 %)

  • Höherer täglicher Gewinn (+9 %)

  • Höhere Kälber-Überlebensrate

  • Höhere Inhaltsstoffe (+0,9 %)

  • Höhere Wirtschaftlichkeit (+0,9 %)

  • Höhere Kälbervitalität

  • Höhere Futtereffizienz (+8 %)

  • Höhere Nutzungsdauer (+147 Produktionstage)

  • Milchleistung auf HF-Niveau und höher

  • Bessere Fruchtbarkeit (+10 % höhere Konzeptionsrate)

  • Robustere Tiere

  • Gesündere Tiere (+26 % weniger Tierarztkosten)

  • Höherer Schlachtkörpererlös (+14 %)

  • Höherer täglicher Gewinn (+9 %)

  • Höhere Kälber-Überlebensrate

  • Höhere Inhaltsstoffe (+0,9 %)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hybrid Genetics verschenkt Sperma!

Details

Hybrid Genetics verschenkt Sperma!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details

Hybridkühe aus den Rassen Holstein, Montbéliarde und Skandinavisch Rotvieh (Aussie Red) sind besonders wirtschaftlich und leicht zu managen. Das liegt zum einen an den hohen Leistungen der Ausgangsrassen und zum anderen am Heterosiseffekt. Heterosis ist das Gegenteil von Inzucht, und Heterosis tritt auf, wenn die Anpaarungspartner nicht mit einander verwandt sind.

Wir sind von der Kreuzungszucht absolut überzeugt, und alle wissenschaftlich erhobenen Fakten geben uns Recht. Daher ist unser Angebot ausschließlich auf die Kreuzungszucht ausgerichtet. Das heißt, wir bieten dir beste Vererber der Rassen Holstein, Montbéliarde und Aussie Red. Und weil die Remontierung bei den Hybridkühen überdurchschnittlich gering ist, haben wir zusätzlich Fleischvererber im Angebot.

Wenn du gesunde, unkomplizierte, hochleistende Kühe melken willst, die noch dazu überdurchschnittlich alt werden, dann bist du hier genau richtig. Kontaktiere uns JETZT!

NEWSLETTER

Angebote, Neuigkeiten … Bleibe uptodate – mit unserem Newsletter!

Newsletter abonnieren

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

SPARE GELD!

Mit unserem Kalkulator erfährst du, was du mit Hybridkühen einsparst.

Zum Kalkulator

In zwei Minuten zum Ergebnis

Überblick über die Inzuchtrate von US-Holsteins

(Link zur CDCB)